Wir über uns     Aktuell     Dokumente       Kontakt     Site map    
Alger Fonds
Davis Fonds
NORAMCO Quality Funds
NORAMCO Fondsrente
    Home > Alger > Fondsmanager  


Historie
Three Leaders – One Vision
Von je her halten die Experten des renommierten US-amerikanischen Investmenthauses Alger an ihrer Überzeugung fest, dass sich überdurchschnittliche Anlageergebnisse vor allem mit Investitionen in schnell wachsende Unternehmen realisieren lassen.

In den vergangenen 50 Jahren wurde das Unternehmen von drei Personen mit der gleichen Vision geleitet.

Alger ist bestrebt, seinen Anlegern beständige überdurchschnittliche Investmentresultate zu liefern. Außerdem ist Alger der Meinung, dass ihre Unabhängigkeit es ihnen ermöglicht, ihrer Investmentüberzeugung treu zu bleiben. Das Investmentmanagement ist ihr einziges Geschäft.

Im Jahr 1964 gründete Fred Alger die Firma mit einer stark auf das Research ausgerichteten Strategie, die man letztendlich als Growth-Investing bezeichnet. Seitdem konnte seine erprobte Strategie der Stagflation der 70iger Jahre, dem Niedergang des Marktes im Jahr 1987 ("Black Monday"), dem Platzen der Tech-Blase im Jahr 2000 und aktueller der Subprime-Hypotheken-Krise standhalten. Durch das Festhalten an seinem disziplinierten Investmentprozess hat Alger Ergebnisse erzielt, die von Fachpublikationen, Branchenkennern und am wichtigsten, von den Anlegern anerkannt wurden.
 
Fred Alger gründete das Unternehmen im Jahr 1964 mit einem Kapital von 3.000 USD. Während einer Zeit des nationalen Wandels in den USA erlangte seine Investmentmethode schnell Aufmerksamkeit. Einst erklärte er: "Der Traum war ein Unternehmen zu gründen, das für immer bestehen würde, das sein eigenes Kapital auf eine sehr gut diversifizierte, konservative Art anlegen kann, sodass es weiter wachsen kann und in der Lage ist, Generationen von Alger Kunden zu betreuen."
   
David Alger stieg im Jahr 1971 in das Unternehmen ein. David baute auf den Fundamenten auf, die sein Bruder gelegt hatte. Dies beinhaltete einen researchintensiven Prozess, um starke Investmentrenditen zu erzielen. Mit diesem Ziel im Auge bemerkte er einst: "Die meisten anderen Unternehmen unserer Branche sind auf einem komplett anderen Wirtschaftsmodell aufgebaut als unser Unternehmen. Wir haben viel mehr Analysten. Wir haben weniger Portfoliomanager. Die meisten Unternehmen kaufen das Research ein und verlassen sich auf wesentlich mehr Marketing-Leute."
   
Dan Chung ist mit Leidenschaft dabei, das Vermächtnis der Alger Investmentdisziplin und der auf Research ausgerichteten Prinzipien weiter zu führen. "Alger verkörpert Growth-Investing", sagt er. "Wir haben die richtige Philosophie, einen richtig integrierten Prozess und wir haben die richtigen Leute."